Unternehmensberatung für DV

Finanzmanagement für die Informationsverarbeitung

Die IT-Abrechnungs-Umfrage

soll allen Teilnehmern einen Überblick geben, wann eine IT-LV (=IT-Leistungsverrechnung, Leistungs-Abrechnung) sinnvoll ist.

Angenommen, das jährliche IT-Budget inkl. zugekaufte Dienste (Cloud, Outsourcing, Personal etc) beläuft sich auf :

8 Mio. für Neue Projekte, Anwendungs-Entwicklung inkl. Personal

2 Mio. Anwendungs-Beratung, Betreuung, Wartung Pflege der laufenden Anwendungen inkl. Personal

10 Mio. Hardwarekosten (Kauf, Miete, Leasing, Wartung, Betreuung inkl. Personal)

15 Mio. Softwarekosten  (Lizenzen, Kauf, Miete, Leasing, Updates, Upgrades, Wartung, Betreuung, PUT, PTF  usw. inkl. Personal)

5 Mio. Facilities und Utilities (Gebäude, Energie, Sicherheit, Backup, Klima inkl. Personal)

40 Mio. gesamte Summe IT-Budget oder Verrechnungssumme oder Erlös (je nach Rechtsform) - weitere IT-Kosten gibt es nicht !

Die Leistungsverrechnung für dieses Volumen kostet Sie pro Jahr:

0,5 Mio. Abschreibung für angeschaffte Fremdsoftware/Eigenentwicklung  für Accounting,  Bewertung, Fakturierung

0,3 Mio. für den laufenden Ressourcenverbrauch, (Speichern und Verwalten der Daten, Computing, Aufbereitung, Rechnungsdruck, Versand)

0,2 Mio. für die personelle Betreuung, Kunden-Rückfragen, Kunden-Beratung, Erläuterung, Berichtsdesign und Sonderauswertungen

insgesamt 1 Mio. p.a. das sind 2,5 Prozent der Verrechnungssumme.

Ist das zu teuer, zu gering oder angemessen ? Welcher Maßstab soll gelten ?

(Bitte kopieren Sie diese Seite in eine Email, ersetzen die Vorgabezahlen durch Ihre eigenen und senden an jochen.michels-at-jomi1.com)

Mit dieser Umfrage wollen wir ermitteln und Ihnen mitteilen, wie es auf diesem Sektor steht. Im deutschsprachigen Raum kann jedes Unternehmen oder Institution  mit machen. Natürlich werden Ihre Angaben absolut vertraulich behandelt. Wenn Sie keine absoluten Beträgen nennen möchten, können Sie es auch prozentual mitteilen. Bitte nehmen Sie unser Privacy-Statement zur Kenntnis - links im Inhalt.

Jeder der bis zum Monatsende brauchbare Daten mitteilt, erhält Anfang des Folgemonats den schriftlichen Bericht - ohne Kosten für Sie. Daran können Sie dann erkennen, wo Ihre Situation vielleicht besonders günstig hervorsticht oder wo es Verbesserungspotential gibt.

Nehmen auch Sie teil und Sie erhalten den Bericht !

und: schauen Sie ruhig auch einmal auf die anderen Umfragen in dieser Liste, dort gibt es noch mehr Interessantes für IT-Verantwortliche.

Als Registrierte haben Sie Zugang zu mehr Informationen.\nIhre Daten werden nicht missbraucht - siehe Privacy. \nBitte im Format "Nachname, Vorname" eingeben und keine Decknamen verwenden.

€$

 $

  €$

 $

€$

 $

  €$


ABC Activity based costing
ABM Activity based management
Abrechnung der Netzsteuerung
Abrechnung der Produktionsteuerung
Abschreibungs-Strategien für die IT-Wirtschaft
Acctg., HGB,GoBS, GoS, AWV, IKS, FeRD usw.
Alterungs-Überwachung der Geräte
Anlagenbeschaffung, Ermittlung optimaler Zeitpunkt
Anlagen-Park, Asset-Management, Geräte-Verwaltung
Anlagen-Steuerung
Anlagen-Strategie und -Verwaltung
Aus- und Weiterbildung. Autorentätigkeit
BAB des RZ, IT-Betriebsabrechnung

 

IT-Benchmarking
Berichtswesen für die Führungsebene
Beschaffungsstrategien, Sourcing
Bilanzbewertung von Datenbeständen
Bewertung von Informationssystemen
Cloud-Pricing
IT-Controlling
Outsourcing- Aspekte und Bewertung
IT - „Firma in der Firma“
IT Finanzen im Prozessmanagement
IT-Kosten als Bestandteile in Geschäftsprozessen
Job accounting, Datengewinnung
Kapazitätsplanung, Marktbeobachtung
Kosten der Leistungsverrechnung
 

Kosten der Entscheidungsprozesse
Kosten der Planung
Kosten des IT-Benchmarking
Kosten- Nutzen und Risiko-Analysen
Kostenrechnung für die Betriebsmittel
Leistung und Produktivität von Netzen
Leistungsmessung  für Entwicklungstätigkeiten
Marktpreis-Vergleiche
Marktpreis-Analysen
Management der Dienstgüte (Service Level)
Markt Definitionen für den IT-Markt
Datenbank-Nutzung und Abrechnung
Peer-to-peer Erfahrungsaustausch